Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Betrügerisches Reiseunternehmen


Ein Beitrag in Zusammenarbeit mit Rechtsanwalt Hans-Jürgen Leopold
Stand: 05.03.2014

Weiß der Mitarbeiter eines Reiseunternehmens bereits vor Reisebeginn, dass wesentliche Bestandteile des Vertrages mit dem Kunden nicht zu erfüllen sind, ist zumindest vom Anfangsverdacht wegen Betruges auszugehen. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat dem nachzugehen. Jedenfalls dann, wenn das zu einer Minderung des Werts der Reiseleistung führt - was dem Reisenden aber bewusst verschwiegen wird, sodass dieser nicht von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen kann. Darauf hat das Oberlandesgericht Celle bestanden (Az. 1 Ws 513/13).

In diesem Fall ging es um die Strafanzeige gegen den Vorstandsvorsitzenden einer Touristik-GmbH. Das Unternehmen hatte eine spezielle Nil-Kreuzfahrt beworben und verkauft, obwohl das angepriesene Schiff mit Wissen des Reiseveranstalters gar nicht mehr in Betrieb war. Der klagende Urlauber aber hätte nach seiner Aussage gerade Wert auf dieses Schiff gelegt und die gesamte Reise nur deshalb gebucht. Zudem war ihm nicht unaufgefordert mitgeteilt worden, dass der geplante Rückflug bis nach Hannover nicht stattfinden konnte, sondern stattdessen bereits in Frankfurt zu Ende sei. Durch das bewusste Vorenthalten dieser Information sei er vorsätzlich daran gehindert worden, in Ausübung des ihm zustehenden Rücktrittsrechts rechtzeitig wieder Abstand von der ohne sein Wissen verkürzten Reise zu nehmen.

Letzterem stimmte das Gericht zu. Dass ein Flug von Ägypten nach Frankfurt mit anschließender Weiterreise im Pkw zum ursprünglichen Zielort Hannover wirtschaftlich geringwertiger ist als ein Flug bis zum vereinbarten Zielflughafen, liege auf der Hand. Womit der Reisende offenbar tatsächlich um einen Teil seiner bezahlten Leistung betrogen werden sollte. Was bei einem so wesentlichen Bestandteil zur erheblichen Minderung des Werts der Reiseleistung führt und durch die bewusste Verhinderung des Rücktrittsrechts des Kunden einen Anfangsverdacht wegen Betrugs begründet.

Anders stellt sich die juristische Situation dagegen beim Austausch des gewünschten Schiffes dar. Wer durch Täuschung zum Abschluss eines Vertrages veranlasst wird, erleide nicht schon dadurch automatisch einen Schaden, dass er den Vertrag nicht eingegangen wäre, wenn die ihm gewährte oder zu gewährende Gegenleistung dann nicht exakt dem ursprünglichen Wunsch entspricht. "Es ist ja auch möglich, dass es sich bei dem tatsächlich zum Einsatz gekommenen Kreuzschiff um einen sogar höherwertigen Ersatz gehandelt hat", erklärt Rechtsanwalt Hans-Jürgen Leopold den Einwand der Richter. Den Gegenbeweis habe der betroffene Reisende jedenfalls nicht erbracht. Von einem Betrug könne aber keine Rede mehr sein, wenn die zur Verfügung stehende Gegenleistung einen Wert hat, der dem bei Vertragsschluss vorausgesetzten entspricht oder darüber hinausgeht.

Telefonberatung:
Jetzt anrufen unter0900-1 875 000-30
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.





Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Reisemangel

Abzockern auf den Leim gegangen | Stand: 03.05.2013

FRAGE: Ich habe bei dem Internetanbieter flirtcafe ein 14-tägiges Testabo abgeschlossen. Nun verlängert sich das ja in ein 6 monatiges Abo sofern man nicht widerruft. Ich habe nach 11 Tagen nachweislic...

ANTWORT: Die Firma Flirtcafe ist im Internet als Abzockefirma bekannt und verhält sich auch wie eine solche. Ihre Rechtshinweise sind alle falsch. Es gilt entgegen der Aussagen der Firma Flirtcafe und ihre ...weiter lesen

Wandung eines befristeten Mietvertrags in unbefristeten? | Stand: 17.02.2013

FRAGE: Der beruflich bedingte Auslandsaufenthalt meiner Tochter verlängerte sich um 20 Monate. Ich habe das in meinem Eigentum stehende, von ihr genutzte Haus für die kurze Zeitspanne nochmals befriste...

ANTWORT: I.Zwischen Ihnen und der Mieterin besteht ein Zeitmietvertrag gemäß § 575 BGB. Wann ein Mietverhältnis auf eine bestimmte Zeit eingegangen ist, bestimmt sich nach den vertragliche ...weiter lesen

Bewohnte Wohnung verkaufen - Kündigung des Mietverhältnisses möglich? | Stand: 05.03.2012

FRAGE: Im Juli 1998 wurde ich Eigentümer einer Wohnung in Berlin Kreuzberg. Die Wohnung war bewohnt und als Mitglied einer GbR, die zu diesem Zweck von Bewohnern des Hauses gegründet worden war, wurd...

ANTWORT: Frage 1.: Darf der Käufer die Mieter in einem überschaubaren Zeitraum kündigen?Die ordentliche Kündigung eines Mieters im Wohnraummietrecht ist nur ausnahmsweise zulässig, wen ...weiter lesen

Dienstvertrag kündigen | Stand: 06.05.2011

FRAGE: Die Firma hat mir im Juli 2010 ein Angebot über einen kostenlosen 3-monatigen Eintrag meiner Firma in ein Portal gemacht.  Eine Kündigung dieses Eintrages innerhalb der kostenlosen Testphas...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant, Leider kann ich Ihnen nur wenig Hoffnung machen, vorzeitig aus dem, für Sie nutzlosen, Vertrag herauszukommen.Grundsätzlich ist der Vertrag mit der Werbeagentur zunächs ...weiter lesen

Rechte des Vermieters bei Schimmel in der Wohnung | Stand: 12.01.2011

FRAGE: Mein Mieter hat mir heute zum 15.01.2011 gekündigt mit der Begründung es sei Schimmel in der Wohnung (Bilder wurden beigelegt). Er will zum Wochenende ausziehen, die Miete für diesen Mona...

ANTWORT: Sehr geehrte Mandantin,Fragestellung: Welche Rechte habe ich und wie verhalte ich mich am besten?Feuchtigkeit in der Wohnung wird durch Schimmelbildung und Stockflecken an den Wänden sichtbar un ...weiter lesen

Urlaub wegen Krankheit abgesagt - Zahlt der Veranstalter das Geld zurück? | Stand: 31.08.2010

FRAGE: Bekommt man sein Geld vom Reiseveranstalter zurück, wenn man seine Urlaubsreise mit dem Bus nicht antreten konnte, da man krank geworden ist? Wir haben eine Reiserücktrittskostenversicherun...

ANTWORT: Sehr geehrte Mandantin,Fragestellung: Bekommt man sein Geld vom Reiseveranstalter zurück, wenn man seine Urlaubsreise mit dem Bus nicht antreten konnte, da man krank geworden ist?Grundsätzlic ...weiter lesen

Möglichkeit der Eigenbedarfskündigung und Kündigungsfristen | Stand: 22.03.2010

FRAGE: Haus kaufen und vorhanden Mieter wegen Eigenbedarf kündigen.Im Haus vorhanden:3 Zimmer Whg: Ehepaar2 Zimmer Whg: Single2 Zimmer Whg: leerWir sind ein Paar und würden gerne die leere 2-Zimme...

ANTWORT: Sehr geehrte Mandantin, Fragestellung: Eigenbedarfskündigung gem. § 573 Abs. 2 Nr. 2 BGB1. Möglichkeit der Eigenbedarfskündigung2. Kündigungsfristen der Eigenbedarfskündigung3 ...weiter lesen


Rechtsbeiträge über Reiserecht
Interessante Beiträge zu Reisemangel

Dreckiges Meer ist kein Reisemangel
| Stand: 22.06.2017

Nürnberg (D-AH/) – Wer im Urlaub erkrankt, weil er im dreckigen Meerwasser schwimmt, kann dafür nicht den Reiseveranstalter verantwortlich machen. So urteilte das Landgericht Köln (Az. 22 O 204/15).Wie ...weiter lesen

So werden Reisemängel geltend gemacht
| Stand: 08.02.2016

Es ist äußerst beliebt geworden, Reisen nicht selbst zu organisieren und durchzuführen, sondern die Dienste von Reiseveranstaltern hierfür in Anspruch zu nehmen. Doch nur allzu oft werden die "kostbarsten ...weiter lesen

Geänderte Reiseroute rechtfertigt Preisminderung?
| Stand: 25.11.2013

Ändert sich der Kurs eines Kreuzfahrtschiffs von der geplanten Reiseroute, so kann das einen Reisemangel begründen und den Preis der Reise nachträglich mindern. Das hat das Amtsgericht München festgestellt, ...weiter lesen

Ferienbus verspätete sich um drei Stunden - Reisemangel?
| Stand: 28.05.2013

Frage: Inwieweit gibt es Schadensersatz für eine Verspätung von 2,55 Stunden bei der Abholung zu einer pauschal gebuchten Ferienreise mit dem Bus. Antwort: Zunächst hängt das davon ab, ob hier "höhere ...weiter lesen

Telefonberatung:
Jetzt anrufen unter0900-1 875 000-30
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.220 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 23.10.2017
Vielen Dank für Ihr Angebot. Auch am WE!

   | Stand: 22.10.2017
Die Beratung hat mir sehr gut weitergeholfen. Vielen Dank.

   | Stand: 22.10.2017
Herzlichen Dank für die fachkompetente Beratung.

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-30
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Reiserecht | Ausländerrecht | Familienrecht | Reiserecht | Baulärm | BGB | entgangene Urlaubsfreuden | Flugverspätung | Frankfurter Tabelle | Gepäckschäden | Gepäckverlust | höhere Gewalt | Reisemängeltabelle | Reisereklamation | Reisestornierung | Flugannulierung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-30
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen