Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Gesetzliche Ruhezeiten - was gibt es zu beachten?

Ein Beitrag in Zusammenarbeit mit Rechtsanwältin Daniela Grünblatt-Sommerfeld
Stand: 17.09.2012

Frage: Die Kinder unserer Nachbarn über uns sind oft sehr laut. Gibt es nicht gewisse Ruhezeiten, welche gesetzlich festgelegt sind?

Antwort: Es gibt eine anerkannte nächtliche Ruhezeit, welche sich nach Rechtssprechungen richtet. Diese gilt von 22 bis 6 Uhr und sollte von Ihrem Nachbarn auch eingehalten werden. Das heißt aber nicht, dass Ihre Nachbarn gar nichts von sich hören lassen dürfen. Denn Geräusche in Zimmerlautstärke sind erlaubt.

Die Mittagsruhe (meistens zwischen 13 und 15 Uhr) kann von Bundesland zu Bundesland verschieden geregelt sein. Um sicher zu gehen, sollte immer der Mietvertrag oder die Hausordnung beachtet werden. Dort können Sie meistens genauere Ruhezeiten entnehmen.

gesetzliche Ruhezeiten

Bei Kinderlärm hängt es grundsätzlich vom Einzelfall ab. Denn eine „Stummschaltung“ von spielenden Kindern ist natürlich nicht möglich. Allerdings müssen die Eltern der Kinder versuchen, den Lärm möglichst gering zu halten. Generell gilt: Sie können gegen eine Lärmquelle rechtlich vorgehen, wenn diese für einen Einzelnen nicht mehr zumutbar ist. Dabei ist es natürlich oft schwierig zu beurteilen, wann Lärm nicht mehr zu ertragen ist, weil jeder Mensch andere Toleranzgrenzen aufweist.

Am besten Sie suchen zunächst das freundliche und sachliche Gespräch mit Ihren Nachbarn. Damit erreicht man schon oft viel. Wenn das nicht hilft und Sie wirklich rechtlich vorgehen möchten, dann sollten Sie sich von einem Rechtsanwalt beraten lassen, welcher Ihre Erfolgschancen gut einschätzen kann.

Rechtsanwältin Daniela Grünblatt-Sommerfeld

Bild-Quelle: ACanonGuy/bigstock.com

Telefonberatung:
Jetzt anrufen unter0900-1 875 000-12
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Kontakt zur Autorin des Beitrages:
Rechtsanwältin Daniela Grünblatt-Sommerfeld   |Hier klicken






Telefonberatung:
Jetzt anrufen unter0900-1 875 000-12
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Kontakt zur Autorin des Beitrages:
Rechtsanwältin Daniela Grünblatt-Sommerfeld   |Hier klicken

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.707 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 25.07.2018
Danke hatte angerufen wegen fahren ohne Fahrerlaubnis

   | Stand: 24.07.2018
Leider ist Hr. Koch nicht in der liste, aber ich bin sehr zufrieden mit der netten und kompetenten Beratung.

   | Stand: 18.07.2018
Sehr geehrte Damen und Herren,das ist eine sehr gute PLattform, um offene Fragen zu Rechtsproblemen zu klären.Ich werde sicher wieder einmal nutzen und auch weiter empfehlen.

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar.
Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.
0900-1 875 000-12
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Arbeitsrecht | Mietrecht | Verkehrsrecht | Lärm | Lärmbelästigung | Lärmbeschwerde | Lärmrecht | Lärmschutz | Lärmschutzverordnung | Lärmschutzzeiten | Lärmverordnung | Lautstärke | Schadstoffmessung | TA Lärm | Zimmerlautstärke | zu Laut

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Für Anwälte
Zuverdienst gesucht?
Jetzt Kooperationsanwalt werden!
Anwaltshotline
Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar.
Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.
0900-1 875 000-12
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen