wandeln

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Wandeln: Ihre Rücktrittsrechte als Käufer

Wandeln ist ein Rechtsbegriff aus dem Kaufrecht im BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Die Wandlung ist eine Rechtsfolge bei Vorliegen einer mangelhaften Kaufsache. Der Begriff der Wandlung wurde im Rahmen der Schuldrechtsreform 2002 durch den Begriff Rücktritt ersetzt, was aber dasselbe meint. Insofern wird der Begriff in der Rechtssprache meist nicht mehr verwendet.

Was ist eine Wandlung?

Die Wandlung ist technisch eine der möglichen Rechtsfolgen bei dem Kauf einer mangelbehafteten Sache und bedeutet, der Käufer bekommt sein Geld zurück und der Verkäufer seine verkaufte fehlerhafte Sache. Das Recht zur Wandlung bzw. Rücktritt ist daher neben den Rechten zur Minderung, Nachbesserung und dem Recht auf Schadenersatz ein so genanntes Gewährleistungsrecht.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.