seelische Grausamkeit

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Seelische Grausamkeit: Was bedeutet der Begriff?

Der Begriff der "seelischen Grausamkeit"  hat im Zivilrecht an Bedeutung verloren, seitdem die Scheidung der Ehe nicht mehr nach dem Schuldprinzip erfolgt. Heute werden meistenteils andere Begrifflichkeiten, wie psychische Gewalt, Mobbing, Stalking oder Demütigung gebraucht. Diese Begriffe sind inhaltlich mit der seelischen Grausamkeit verwandt, aber oft nicht deckungsgleich. Die seelische Grausamkeit ist heutzutage der unscharfe Sammelbegriff für nicht körperliche Angriffe auf das psychische Wohlbefinden.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Einen Anwalt fragen  

Zivilrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne