Schweigepflicht

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Schweigepflicht - Infos und Rechtsberatung

Die Schweigepflicht ist der Begriff für eine berufsrechtlich festgelegte Verpflichtung, Auskünfte über eine besondere Beziehung zwischen Arzt und Patient, Rechtsanwalt und Mandant, etc. In den meisten berufsrechtlichen Regelungen, finden sich Ausführungen über Inhalt und Umfang der Schweigepflicht.

Aber auch Arbeitsverträge können eine Schweigepflicht enthalten. In Einzelfällen kann man auch von der Schweigepflicht entbunden werden, wenn es zum Beispiel der Aufklärung einer Straftat dient. Wird der Berufsträger von der Schweigepflicht nach § 53 Abs 2 S 1 StPO entbunden, wirkt diese Entbindung auch für die Hilfsperson. Die Entbindung ist unteilbar und zwingt die Hilfsperson zur Aussage; sie ersetzt die Entscheidungsbefugnis des Berufsträgers. Ein Verstoß gegen die Schweigepflicht kann unter Umständen strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen, wie auch berufsrechtliche.

Selbstverständlich unterliegen auch die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline bzgl. des Inhalts der Beratungsgespräche der Schweigepflicht. Für Fragen zu der Thematik stehen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gern zu Verfügung.


Einen Anwalt fragen  

Zivilrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne