Schmerzensgeldhöhe

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Schmerzensgeldhöhe - Infos und Rechtsberatung

Häufig hören wir Fragen zur Schmerzensgeldhöhe.

Schmerzensgeld ist die Entschädigung in Geld, die Sie zivilrechtlich bei einer gegen Sie begangenen unerlaubten Handlung (zum Beispiel einer Straftat) wegen einer daraus resultierenden Verletzung des Körpers, der Gesundheit oder einer Freiheitsentziehung verlangen können.

Ausnahmsweise wird hierbei ein Schaden ersetzt, der kein Vermögensschaden, sondern ein immaterieller Schaden ist.
Maßgebend für die Höhe des Schmerzensgeldanspruches sind auf der Seite des Verletzten im Wesentlichen die Schwere der Verletzungen, das durch diese bedingte Leiden, dessen Dauer, dessen Ausmaß der Wahrnehmung der Beeinträchtigung durch den Verletzten.

Auf Seiten des Schädigers sind insbesondere der Grad seines Verschuldens und seine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu berücksichtigen.

Da zu der Höhe eines Schmerzensgeldes eine umfangreiche Rechtsprechung existiert, ist kompetente Beratung erforderlich, um eine angemessene Höhe zu erreichen.


Einen Anwalt fragen  

Zivilrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne