Küchenkauf

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Küchenkauf: Ihre Rechte als Käufer

Wird mit dem Küchen-Kaufvertrag gleichzeitig ein Einbau der Küche vereinbart, liegt ein gemischter Vertrag mit einerseits kaufvertraglichen, andererseits auch werkvertraglichen Bestandteilen vor. Das anzuwendende Recht richtet sich für diesen Fall nach dem betroffenen Vertragsbestandteil.

Ihre Rechte als Käufer

Beim Kauf einer neuen Küche steht dem Erwerber eine zweijährige Sachmängelhaftung zu. Dies gilt bei einem Vertrag zwischen einem Unternehmer als Verkäufer und einem Verbraucher als Erwerber (Verbrauchsgüterkauf). Die Beweislast dafür, dass die Sache bei Gefahrenübergang nicht mangelhaft war, hat bei einem solchen Verbrauchsgüterkauf der Unternehmer als Verkäufer zu erbringen, insofern sich der Sachmangel innerhalb von sechs Monaten seit Gefahrenübergang zeigt. Liegt ein Verbrauchsgüterkauf und daher ein Kauf durch einen Verbraucher von einem Unternehmer nicht vor, kann die gesetzliche Sachmängelhaftung eingeschränkt werden (vgl. § 474 BGB).

Ihr Recht beim Küchenkauf: Beratung durch einen Anwalt

Bei Fragen zum Kauf einer Küche können viele schwierige Fragen auftauchen, die häufig nur nach eingehender Prüfung sämtlicher Unterlagen durch einen erfahrenen Rechtsanwalt beantwortet werden können. Daher sollte Sie für eine telefonische Beratung Ihre Unterlagen vorliegen haben.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.