Haftungsrisiken

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Haftungsrisiken - Infos und Rechtsberatung

Haftungsrisiken beschreibt die Gefahr für ein meist rechtsgeschäftliches Verhalten von einem Geschädigten auf Ausgleich des Schadens in Anspruch genommen zu werden.

Mit jedem Handeln oder auch vorwerfbarem Nicht-Handeln setzen wir uns Haftungsrisiken aus. Beim Haftungsrisiko steht nicht fest, daß eine Haftungssituation entsteht. Aber es ist mehr oder weniger naheliegend, daß ein Haftungstatbestand entsteht. Beispielsweise geht jede(r) Friseurin / Friseur bei dem Auftrag Haare zu färben, das Risko einer Haftung dafür ein, daß die Kopfhaut des Kunden geschädigt wird. In tausend Fällen passiert nichts, aber in dem einen Fall kann es sein, daß der Kunde allergisch reagiert und die Friseurin / der Friseur verpflichtet gewesen wäre, nach Allergien zu fragen. Dann käme eine Inanspruchnahme in Betracht. Diese Möglichkeit ist eines der Haftungsrisiken der Friseurin/des Friseurs. Die Haftungsrisiken entstehen durch die gesetzliche Festlegung der Voraussetzungen von Schadensersatzansprüchen. Für die Verwirklichung eines Haftungsrisikos, kommt es teilweise auf das Verschulden an, teilweise aber auch nicht.

Wenn Sie mehr zu Haftungsrisiken wissen wollen, fragen Sie die Rechtsanwälte der deutschen Rechtsanwaltshotline.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.