Gewährleistung Autokauf

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Gewährleistung Autokauf - Infos und Rechtsberatung

Der Begriff der Gewährleistung stammt juristisch gesehen aus dem Bereich des Zivilrechts, genauer gesagt aus dem Bereich des sogenannten Schuldrechts, beim Autokauf aus dem Kaufrecht.

Gewährleistung, besser: Sachmängelhaftung, bedeutet im Grunde nichts anderes als eine gesetzlich oder vertraglich festgelegte Haftung für eine nicht ordnungsgemäße Erfüllung einer meist in einem Kauf- oder Werkvertrag bestimmten Leistung durch einen Unternehmer bzw. durch einen Verkäufer gegenüber dem Vertragspartner. Gewährleistungsansprüche für den Gläubiger bzw. Besteller oder Kunden oder Käufer der Leistung oder der Sache sind die sogenannte Nacherfüllung, also Reparatur oder Ersatz des Fahrzeugs, der Rücktritt vom Kaufvertrag nach erfolgloser Fristsetzung, die Minderung oder auch ein Schadensersatz. Die Ansprüche können, zusammen mit einigen Begleitansprüchen, teilweise nur nacheinander, teilweise auch nebeneinander, geltend gemacht werden. Zu beachten sind dabei verschiedene Fristen, nach denen eine Gewährleistung vom Verkäufer oder Hersteller abgelehnt werden kann.

Gewährleistung Autokauf: Beratung durch einen Anwalt

Bei Fragen zur Gewährleistung kann Ihnen ein Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline in der Regel binnen weniger Minuten weiterhelfen. Am Telefon erhalten Sie eine Einschätzung Ihrer Situation sowie rechtssichere Tipps und Tricks zum weiteren Vorgehen. Auch die E-Mail-Beratung steht Ihnen bei Fragen rund um die Gewährleistung zur Verfügung: Schildern Sie Ihr Problem online und ein erfahrener Anwalt antwortet Ihnen schnell und unkompliziert. So haben Sie alle Antworten schwarz auf weiß!


Einen Anwalt fragen  

Zivilrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne