Gesetzliche Gewährleistung

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Gesetzliche Gewährleistung: Ihre Recht und Ansprüche

Unter der gesetzlichen Gewährleistung wird umgangssprachlich die Sachmängelhaftung des Verkäufers einer Sache für deren Mangelfreiheit verstanden.

Die Sachmängelhaftung hat Ihre größte Bedeutung im Kaufrecht, aber auch im Mietrecht und in anderen Rechtsbeziehungen spielt sie eine Rolle. Das Gewährleistungsrecht wurde im Jahre 2002 umfassend reformiert. Dabei wurden unter Beachtung europarechtlicher Vorgaben insbesondere die Rechte der Verbraucher nachhaltig gestärkt. Aber nichts dauert ewig, auch nicht der Anspruch auf Gewährleistung.
Oft ist auch der Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie unklar.

Insgesamt sind die Rechte und Pflichten unübersichtlich und für den Laien nur schwer zu durchschauen. Ein in diesem Bereich erfahrener Rechtsanwalt kann Ihnen jedoch innerhalb weniger Minuten sofort beratend zur Seite stehen und Ihnen erläutern, ob in Ihrem konkreten Falle derartige Gewährleistungsansprüche in Betracht kommen und wie Sie diese gegebenenfalls realisieren können.

Wenn Sie als Verkäufer einem Gewährleistungsbegehren Ihrer Kunden ausgesetzt sein, gilt es zu prüfen, ob die Möglichkeit besteht, dieses Begehren rechtssicher abzulehnen.

Gesetzliche Gewährleistung: Beratung durch einen Anwalt

Die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline beraten Sie gerne zu sämtlichen Fragen zur gesetzlichen Gewährleistung.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.