Eigentümer

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Eigentümer - Infos und Rechtsberatung

Das Eigentum stellt im Gegensatz zum bloßen Besitz das umfassendste Recht an einer Sache dar. Der bloße Besitzer einer Sache ist im Umgang mit der Sache rechtlich beschränkt, er hat sie beispielsweise nur geliehen oder gemietet. Demgegenüber kann der Eigentümer grundsätzlich nach Belieben mit ihr verfahren.

Das Eigentum kann jedoch eine Einschränkung durch Gesetz erfahren. So heißt es im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) in § 903 Satz 1: "Der Eigentümer einer Sache kann, soweit nicht das Gesetz oder Rechte Dritter entgegenstehen, mit der Sache nach Belieben verfahren und andere von jeder Einwirkung ausschließen." Das Grundgesetz gewährleistet das Eigentum in Art. 14 GG. Allerdings werden Inhalt und Schranken durch Gesetze bestimmt. "Das Eigentum verpflichtet", heißt es weiter in Art. 14 Absatz 2 GG. "Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen".

Man unterscheidet verschiedene Arten von Eigentum: Z.B. das Alleineigentum, das Miteigentum nach Bruchteilen und das Sicherungseigentum.
Bei Fragen stehen Ihnen die Rechtsanwälte/-innen der Deutschen Anwaltshotline zur Verfügung.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Zivilrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Homeoffice für Anwälte

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.