Klagefrist

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Klagefrist - Infos und Rechtsberatung

Unter der Klagefrist versteht man den Zeitraum, in dem der Kläger die Möglichkeit eingeräumt die Klage bei Gericht einzureichen.

Wenn diese Frist versäumt wird, wird die verspätet eingereichte Klage als unzulässig abgewiesen werden. Eine Durchsetzung des Anspruchs ist damit nicht mehr möglich. In einigen Ausnahmefällen ist bei einem begründeten Antrag die Wiedereinsetzung in den vorigen Stand möglich.
Die Fristen sind in den Rechtsgebieten unterschiedlich und von daher ist eine generalisierende Aussage nicht möglich. Teilweise ergibt sich die Frist aus der mitgesendeten Rechtsbehelfsbelehrung (so im Ordnungswidrigkeitenrecht oder im Sozialrecht) oder aus dem entsprechenden Gesetz (so im Arbeitsrecht aus dem KSchG bei Erhebung der Kündigungsschutzklage).

Bitte wählen Sie die angegebene Durchwahlnummer oder suchen Sie in der linken Menüleiste Ihr gewünschtes Rechtsgebiet aus. Unsere Anwälte beraten Sie sofort und verständlich per Telefon.


Einen Anwalt fragen  

Zivilprozessrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne