Berufung

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Berufung - Infos und Rechtsberatung

Bei einer Berufung handelt es sich um ein Rechtsmittel (also die Möglichkeit ein Entscheidung durch ein höheres Gericht überprüfen zu lassen) gegen Endurteile oder aber gegen diesen hinsichtlich der Rechtsmittel gleichgestellte Urteile wie beispielsweise Zwischenurteile über die Zulässigkeit einer Klage oder auch Grundurteile.

Die Berufung richtet sich gegen erstinstanzliche Urteile des Amtsgerichts bzw. des Landgerichts. Für die Zuständigkeit der Einzelnen Gerichte hinsichtlich einer Berufung gilt das sogenannte Hierarchieprinzip. Das heißt, für eine Berufung gegen ein erstinstanzliches Urteil des Amtsgerichts ist das Landgericht zuständig. Für ein erstinstanzliches Urteil des Landgerichts hingegen ist das Oberlandesgericht zuständig. Gegen die Urteile eines Oberlandesgerichtes oder eines Landgerichtes nach der ersten Instanz findet dann die Revision statt.

Für die Frage, welches Rechtsmittel in Ihrem Fall sinnvoll und möglich ist helfen Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Einen Anwalt fragen  

Zivilprozessrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne