abgesenkter Bordstein

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Abgesenkter Bordstein: Warum Parken verboten ist und was bei Verstößen droht

Abgesenkte Bordsteine sollen den Nutzern das Überfahren des Bordsteines erleichtern.

Zu finden sind abgesenkte Bordsteine daher vor allem vor Grundstücksausfahrten sowie an Kreuzungen, um den Rollstuhlfahrern, Kehrmaschinen u.a. das Überqueren der Fahrbahn und das Nutzen des Gehweges zu erleichtern. Nach § 12 Abs. 3 Nr. 5 StVO (Straßenverkehrsordnung) ist das Parken an Bordsteinabsenkungen verboten. Bei Verstößen ist hier mit Bußgeldern zu rechnen, deren Höhe sich nach dem Bußgeldkatalog richtet.

Abgesenkter Bordstein: Beratung durch einen Anwalt

Viele Fragen zu diesem Thema lassen sich von einem in diesem Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten klären. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat eventuell erforderliche Unterlagen bereit.


Einen Anwalt fragen  

Verkehrsrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne