EU Führerschein

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

EU Führerschein: Wann er in Deutschland und Europa anerkannt wird

Ein in der EU erworbener Führerschein muss in Deutschland und ganz Europa anerkannt werden, wenn der Inhaber zum Erwerbszeitpunkt seinen Wohnsitz für mind. 186 Tage in dem betreffenden Land hatte. Darüber hinaus muss der Antrag auf Erwerb eines Führerscheins außerhalb einer auferlegten Sperrfrist erfolgen, d.h. auch in Deutschland muss ein Neuantrag auf Ausstellung eines Führerscheins möglich sein.

Ein Mitgliedsstaat muss den EU-Führerschein anerkennen, wenn die oben genannten Bedingungen eingehalten sind. Dem Mitgliedstaat ist es verwehrt zu überprüfen, ob die Wohnsitzbedingungen eingehalten wurden.

EU-Führerschein: Beratung durch einen Anwalt

Fragen zum Thema EU-Führerschein, insbesondere zu dessen Gültigkeit in Deutschland, beantworten Ihnen gerne unsere auf Verkehrsrecht spezialisierten Kooperationsanwälte am Telefon oder per E-Mail-Beratung.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.