Namensgleichheit

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Namensgleichheit - Infos und Rechtsberatung

Geschäftliche Bezeichnungen im Sinne von § 5 Markengesetz (MarkenG) sind zum einen Werktitel und zum anderen Unternehmenskennzeichen.

Unter Werktitel versteht man die Namen oder besonderen Bezeichnungen von Druckschriften, Filmwerken, Tonwerken, Bühnenwerken oder sonstigen vergleichbaren Werken.
Unternehmenskennzeichen sind Zeichen, die im geschäftlichen Verkehr als Name, als Firma oder als besondere Bezeichnung eines Geschäftsbetriebs oder eines Unternehmens benutzt werden. Die Wahl des Namens und dessen Pflege sind für den geschäftlichen Erfolg von nicht zu unterschätzender Bedeutung.

Probleme können entstehen, wenn die Unternehmensbezeichnung gleich oder ähnlich lautet wie bereits existierende Namen. Um diese Probleme zu vermeiden, hat der Gesetzgeber die nachstehenden Regelungen erlassen.
Der Namensschutz beginnt mit der Ingebrauchnahme im geschäftlichen Verkehr. Er umfasst dann sofort grundsätzlich das gesamte Bundesgebiet. Es gilt das Prioritätsprinzip.

Die Rechtsdurchsetzung ist verwirkt, wenn verwechslungsfähige Firmen jahrelang unbeanstandet nebeneinander geführt wurden. Weiterhin gilt, dass jedermann berechtigt ist, seinen Familiennamen in redlicher Weise zur Kennzeichnung seines Unternehmens zu verwenden. Eventuell auftretende Kollisionsfälle durch Namensgleichheit können deshalb nicht ausschließlich nach dem Prioritätsprinzip gelöst werden. Um Verwechslungen zu vermeiden, besteht die Möglichkeit, unterscheidungskräftige Zusätze in die Namen aufzunehmen.

Viele Fragen zum Thema Namensgleichheit lassen sich von einem in diesem Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten sofort beraten.
Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat eventuell vorhandene Unterlagen bereit.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Kapazitäten in der Kanzlei frei?

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.