Polizei

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Polizei - Infos und Rechtsberatung

Der Begriff "Polizei" kommt von dem griechischen Wort "politeia", was in etwa mit "Staat" oder "Staatsverfassung" übersetzt werden kann. Als Teil der Verwaltung kann die Polizei im Staatsaufbau der Exekutive zugeordnet werden. Zu den Aufgaben der Polizei gehören sowohl die Gefahrenabwehr (= präventives Tätigwerden), als auch die Aufklärung von Straftaten (= repressives Tätigwerden).

Polizei im engeren Sinn sind die im Vollzugsdienst tätigen Dienstkräfte, sie ist Vollzugs- und Hilfsorgan der Verwaltungsbehörden und der Staatsanwaltschaft bei der Verfolgung von Straftaten. Das Grundgesetz weist die Bereitstellung von Polizeibehörden den Bundesländern zu; insofern bestehen in der BRD derzeit 16 verschiedene Landespolizeien mit zum Teil differierenden Landespolizeigesetzen. Der Bund unterhält als einzige Bundespolizeibehörde das Bundeskriminalamt (BKA) und darüber hinaus die Bundespolizei (ehemals BGS). Je nach Aufgabenbereich ist innerhalb der Landespolizeien ist zwischen Schutzpolizei, Kriminalpolizei und Bereitschaftspolizei zu unterscheiden.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Strafrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Homeoffice für Anwälte

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.