Sozialhilfeleistungen

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Sozialhilfeleistungen - Infos und Rechtsberatung

Die unterschiedlichen Leistungen der Sozialhilfe sind im XII. Sozialgesetzbuch geregelt. Das SGB XII kennt folgende Leistungsarten:

  1. Hilfe zum Lebensunterhalt (laufende Sozialhilfe zur Sicherung des Existenzminimums), (§§ 27 bis 40 SGB XII)
  2. Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (laufende Sozialhilfe für Menschen ab 65 Jahren sowie für dauerhaft voll Erwerbsgeminderte zwischen 18 und 65 Jahren (§§ 41 bis 46 SGB XII)
  3. Hilfen zur Gesundheit (vorbeugende Gesundheitshilfe, Hilfe bei Krankheit, Hilfe zur Familienplanung, Hilfe bei Schwangerschaft und Mutterschaft), (§§ 47 bis 52 SGB XII)
  4. Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung, (§§ 53 bis 60 SGB XII)
  5. Hilfe zur Pflege, (§§ 61 bis 66 SGB XII)
  6. Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten, (§§ 67 bis 69 SGB XII)
  7. Hilfe in anderen Lebenslagen (Blindenhilfe, Altenhilfe, Hilfe in sonstigen Lebenslagen, Bestattungskosten), (§§ 70 bis 74 SGB XII)

Bei Fragen rund um das Thema Sozialhilfeleistungen stehen Ihnen die Anwälte und Anwältinnen der Deutschen Anwaltshotline gerne zur Verfügung.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Sozialrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Homeoffice für Anwälte

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.