Kindergeldgesetz

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Kindergeldgesetz - Infos und Rechtsberatung

In der Bundesrepublik Deutschland erhalten Eltern Kindergeld als Steuervergütung nach den Regelungenn des Einkommensteuergesetz (EStG). Eltern, die im Ausland wohnen und in Deutschland nach dem Einkommensteuergesetz nicht unbeschränkt steuerpflichtig sind, können unter bestimmten Voraussetzungen Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz (BKGG) erhalten.

Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres erhalten Eltern zur Zeit (seit Januar 2016) für ihre Kinder grundsätzlich: für das 1. und 2. Kind jeweils 190 Euro Kindergeld monatlich, für das 3. Kind 196 Euro und für jedes weitere Kind 221 Euro. Darüber hinaus kann unter Umständen ein weiterer Anspruch auf Kindergeld bestehen. Nicht nur Eltern können nach dem BKGG Kindergeld bekommen, sondern auch die Kinder selbst, falls sie Vollwaise sind, oder den Aufenthaltsort ihrer Eltern nicht kennen und ihren eigenen Wohnsitz in Deutschland haben. Für nicht freizügigkeitsberechtigte Ausländer gibt es Kindergeld nur, wenn sie mit weiteren Voraussetzungen zumindest eine Aufenthaltserlaubnis oder eine Niederlassungserlaubnis besitzen. Ebenfalls im BKGG geregelt ist der so genannte Kinderzuschlag. Der Kinderzuschlag wird an Eltern für das in ihrem Haushalt lebende Kind gezahlt, wenn sie mit ihrem Einkommen zwar den eigenen Bedarf decken können, nicht aber den ihrer Kinder. Er beläuft sich derzeit auf 160 EUR. Er kann, falls die Anspruchsvoraussetzungen vorliegen, bei der zuständigen Stelle beantragt werden. Den Empfängerinnen und Empfängern von Kinderzuschlag und Wohngeld stehen neben diesen Leistungen auch Leistungen zur Bildung und Teilhabe zu. Sollten sie Fragen zu diesem komplexen Gebiet haben, zögern sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Unsere Spezialisten können ihnen sicher bereits in einem kurzen Telefonat weiterhelfen.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Sozialrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Homeoffice für Anwälte

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.