Sozialleistungen für behinderte Kinder

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Sozialleistungen für behinderte Kinder - Infos und Rechtsberatung

Für behinderte Menschen und ihre Familien ist es nicht immer leicht, sich im Dschungel der Sozialleistungen zurechtzufinden.

Behinderte Kinder haben im Rahmen der Teilhabe behinderter Menschen Anspruch auf Leistungen nach mehreren Sozialgesetzbüchern. Dies dient der Durchsetzung des Benachteiligungsverbots aus Artikel 3 des Grundgesetzes. Nach dieser Prämisse darf in Deutschland niemand wegen seiner Behinderung benachteiligt werden. Behinderte Kinder erhalten zusätzlich zu den allgemeinen Sozialleistungen besondere Leistungen, um ein möglichst eigenständiges Leben führen zu können. Aufgabe dieser Leistungen ist es, drohende Behinderungen zu verhüten oder eine bereits vorhandene Behinderung oder deren Folgen zu mildern und den Behinderten in die Gesellschaft einzugliedern. Zu diesem Zweck werden neben medizinischen Maßnahmen und anderen Leistungen der Krankenversicherungen auch Leistungen bei Pflegebedürftigkeit gewährt, Nachteilsausgleiche ermöglicht. Hilfen zu einer angemessenen Schulbildung, beruflichen Ausbildung oder zur Fortbildung und Erlangung eines geeigneten Arbeitsplatzes werden ebenso geleistet, wie es Steuererleichterungen, Kindergeld, Leistungen zum Lebensunterhalt und Eingliederungshilfen etc. gibt. Sowohl die Kinder als auch ihre Eltern werden intensiv an der Planung und Gestaltung der Hilfen beteiligt. Die Leistungen insgesamt sollen eine Integration der behinderten Kinder sicherstellen. Ein zum Teil noch unbekannter Themenbereich mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten ist das trägerübergreifende persönliche Budget.

Bei Fragen zu diesen und anderen Themen des Sozialrechts stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne zur Verfügung!


Einen Anwalt fragen  

Sozialrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne