Student

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Student - Infos und Rechtsberatung

Die finanzielle Förderung eines Studiums durch den Statt findet im Rahmen des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BaföG) statt.

Ein genaueres Eingehen hierauf ist wegen der Komplexität des Themas hier nicht möglich. Abhängig ist der Anspruch auf Bafög in erster Linie von der Förderfähigkeit der Ausbildung sowie dem Bedarf. Der Bedarf ist wiederum abhängig von folgenden Faktoren: Wohnverhältnisse, Zuschuss zur Kranken- sowie Pflegeversicherung, Unterhaltspflicht durch die Eltern, sowie dem Ort der Ausbildung oder des Studiums.

Ein Anspruch auf Förderung nach dem BaföG besteht also grundsätzlich nur, wenn der Unterhaltsanspruch gegen die Eltern den Bedarf nicht deckt. Darüber hinaus ist eigenes Einkommen des Studenten gem. den Regelungen des BaföG auf den Anspruch anzurechnen.

Steuerrechtlich unterliegt das Einkommen eines Studenten, egal ob als Praktikant, Aushilfskraft oder dauerhafte Arbeitskraft, wie das Einkommen jedes normalen Arbeitnehmers erst einmal der Lohnsteuer. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Pauschalierung der Lohnsteuer möglich. Kindergeldberechtigt ist zwar nicht der Student selbst, sondern dessen Eltern, gegen die der Student wiederum grds. einen Unterhaltsanspruch hat. Unter den Voraussetzungen des § 74 Einkommenssteuergesetz (EStG) ist auch eine Auszahlung direkt an den Studenten möglich.

Bei weiteren Einzelfallfragen rund um das Thema "Student" helfen wir Ihnen bei einem Anruf bei der Deutschen Anwaltshotline weiter!


Einen Anwalt fragen  

Arbeitsrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne