Platzverweis

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Platzverweis - Infos und Rechtsberatung

Der Platzverweis ist eine polizeiliche Maßnahme zum Zwecke der Gefahrenabwehr.

Mit einem Platzverweis kann die Polizei vorübergehend eine Person von einem Ort verweisen oder ihr das Betreten eines Ortes verbieten. Die gleiche Maßnahme kann gegen eine Person ergriffen werden, die den Einsatz der Feuerwehr oder von Hilfs- oder Rettungsdiensten behindert. Bei einem Platzverweis handelt es sich um einen mündlichen oder schriftlichen Verwaltungsakt. Voraussetzung für die Erteilung eines Platzverweises ist das Vorliegen einer konkreten Gefahr für die öffentliche Sicherheit oder die öffentliche Ordnung. Zeitlich gesehen unterliegt der Platzverweis engen Grenzen. In der Regel handelt es sich um eine vorübergehende Maßnahme. Die maximal zulässige Dauer kann jedoch nicht in Stunden angegeben werden. Die Verweisung hat sich streng am zeitlichen Übermaßverbot zu orientieren - an der Angemessenheit und Erforderlichkeit. Bei Zuwiderhandlungen erfolgt die zwangsweise Durchsetzung des Platzverweises in der Regel durch Verbringungsgewahrsam (z.B. Abtransport von Demonstranten mittels Pkw). Ist der Platzverweis rechtswidrig, kann der Betroffene dem durch Rechtsbehelf entgegenwirken.

Bei Fragen zum Thema Platzverweis sollten Sie mit einem Rechtsanwalt mit Interessenschwerpunkt Öffentliches Recht sprechen. Er kann im Rahmen einer telefonischen Erstberatung oft viele Fragen beantworten und/oder wichtige Informationen geben.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Coronavirus: Alle Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.

Homeoffice für Anwälte

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Öffentliches Recht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.