ohne festen Wohnsitz

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

ohne festen Wohnsitz - Infos und Rechtsberatung

Ohne Festen Wohnsitz ist die offizielle Bezeichnung für Menschen, die Obdachlos sind.

Die Bezeichnung ohne festen Wohnsitz wird in den Personalausweis unter dem Adressfeld mit dem Kürzel OFW eingetragen und lässt erkennen, dass derjenige auf der Straße lebt. Menschen ohne festen Wohnsitz sind jedoch in Ihren Grundrechten nicht eingeschränkt.

Diese dürfen zum Beispiel auch zur Wahl gehen, auch wenn die Erfassung meist recht schwierig sein dürfte.


Einen Anwalt fragen  

Öffentliches Recht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne