Konzession

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Konzession - Infos und Rechtsberatung

Im öffentlichen Recht versteht man unter Konzessionen

  • die Erlaubnis zur Ausübung einer erlaubnispflichtigen Tätigkeit (z.B. als Gastwirt),
  • die Gestattung zur Nutzung einer öffentlichen Sache ( z.B. Straßenfläche) durch die zuständige Behörde
  • die Übertragung einer hoheitlichen Aufgabe an eine Person des privaten Rechts.

Die Konzession regelt das Verhältnis der öffentlichen Hand zu dem Privaten, dem mit der Konzession das Recht eingeräumt wird, auf eigene Rechnung z,B. einen Bereich der öffentlichen Hand zu nutzen. Es handelt sich nicht um einen öffentlichen Auftrag (Ausnahme: Baukonzessionen nach § 1 VOB/A).

Wenn Sie Fragen zu Erlangung oder Widerruf einer Konzession oder der damit meist erhobenen Gebühren haben, können Ihnen unsere Anwälte im Rahmen einer telefonischen Beratung meist schon wichtige Hinweise geben. Bitte halten Sie hierzu die Ihnen vorliegenden Behördenschreiben bereit.


Einen Anwalt fragen  

Öffentliches Recht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne