Nachbarrecht: Alle Infos und Beratung vom Anwalt

"Es kann der Frömmste nicht im Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt“. Schon Friedrich Schiller erkannte, dass nachbarschaftliche Beziehungen nicht immer harmonisch verlaufen. Grenzabstände, Lärmbelästigung oder die Höhe der Hecke, es gibt genug Themen, die schnell zu einer langwierigen und nervenzehrenden Auseinandersetzung mit den lieben Nachbarn führen können.

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Grenzabstand, Heckenhöhe und Co.: Alles was Sie wissen müssen

Etwas vereinfacht ausgedrückt regelt das Nachbarrecht die gesetzlichen Rechte und Pflichte von Nachbarn untereinander. Das Nachbarschaftsrecht ist grundsätzlich Ländersache und wird hauptsächlich in den Verwaltungsgesetzen (z.B. den Bauordnungen) der jeweiligen Bundesländer geregelt. Es gibt also eine Vielzahl an Bestimmungen, die sich je nach Bundesland unterscheiden.

Unsere Ratgeber helfen Ihnen dabei, den Überblick im Nachbarrecht zu behalten. Bei uns finden Sie alle relevanten Informationen zu den wichtigsten Themen rund um das Nachbarrecht. Finden Sie heraus, ob die Heckenhöhe des Nachbarn zulässig ist, ob die neu angepflanzten Sträucher den Abstandsvorschriften entsprechen oder ob das Quaken der Frösche im Gartenteich ihres Nachbarn eine Lärmbelästigung darstellt.

Ihr Thema war nicht dabei? Hier finden Sie alle Ratgeber in der Übersicht: Nachbarrecht von A bis Z

Anwalt für Nachbarrecht: Beratung per Telefon oder online

Wer ordentlich recherchiert, kann viele kleinere Probleme oft selbst lösen. Allerdings gibt es im Nachbarrecht zahlreiche, relativ unübersichtliche Regelungen, die häufig einer Interpretation bedürfen und sich zudem von Bundesland zu Bundesland unterscheiden.

Gerade bei akuten oder komplexen Problemen empfiehlt es sich daher, Rücksprache mit einem Anwalt zu halten. Schnelle und kostengünstige Hilfe erhalten Sie von den selbstständigen Kooperationsanwälten der Deutschen Anwaltshotline. Erfahrene Experten schätzen Ihre individuelle Situation ein und geben Ihnen Rechtsrat, der auf Sie und Ihr Problem zugeschnitten ist.

Wenn Sie diese Hilfe in Anspruch nehmen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten: Über die telefonische Rechtsberatung der Deutschen Anwaltshotline erreichen Sie täglich von 7 bis 1 Uhr auf das Nachbarrecht spezialisierte Experten. Im Durchschnitt dauert eine telefonische Rechtsberatung nur etwa 8 Minuten. Individueller Rechtsrat kostet daher also durchschnittlich nur 16 Euro.

Alternativ können Sie die Online-Rechtsberatung nutzen. Nachdem Sie kostenlos und unverbindlich Ihr Problem geschildert haben, erhalten Sie ein individuelles Preisangebot von einem Anwalt. Der Durchschnittspreis liegt bei 89 Euro. Ihre ausführliche Antwort erhalten Sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Nachbarrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Homeoffice für Anwälte

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.