Vermietung und Verpachtung

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Vermietung und Verpachtung - Infos und Rechtsberatung

Vermieten und Verpachten kann man verschiedene Sachen: Grundstücke, Wohnungen, Gewerberäume, Autos etc.. Vermietung ist die Gebrauchsüberlassung einer Sache (§ 90)gegen Entgelt.

Verpachtung ist die Gebrauchsüberlassung von Gegenständen. Der Mietvertrag erlaubt nur den Gebrauch, der Pachtvertrag auch den Bezug der Früchte (§ 99 BGB). Das Mietrecht ist im Wesentlichen geregelt in den §§ 535 ff BGB, wobei das Wohnrecht Sondervorschriften gemäß § 549 ff BGB hat. Die Pacht ist in den §§ 581 ff BGB, Sondervorschriften der Landpacht bestehen gemäß §§ 585 ff BGB. Die allgemeinen Vorschriften des Mietrechts gelten teilweise auch für Pachtverträge. Vermietung und Verpachtung ist darüber hinaus begrifflich eine der Einkunftsarten des Einkommensteuergesetzes.

Klären Sie offenen Rechtssituationen im Bereich der Vermietung/ Verpachtung mit unseren Mietrechts- und Steuerrechtsexperten. Halten Sie alle Unterlagen bereit und lassen Sie sich binnen weniger Minuten beraten.


Einen Anwalt fragen  

Mietrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne