Wohnungsausstattung

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Wohnungsausstattung - Infos und Rechtsberatung

Die Wohnungsausstattung ist ein Merkmal, das die Höhe der Miete für eine Wohnung maßgeblich mitbestimmt bzw. mitbestimmen kann.

Die meisten Mietspiegel, die in der Regel von den Gemeinden erstellt werden, orientieren sich zur Ermittlung vergleichbarer und angemessener Wohnungsmieten u.a. an dem Merkmal Wohnungsausstattung. Dies sind unter anderem Zustand und Alter der Sanitärausstattung, Bodenbelag, Fenster, Dämmung und andere äußere Merkmale. Daneben treten weitere Merkmale, wie z.B. die Art, die Größe und die Lage der Wohnung. Es versteht sich von selbst, dass der Mietpreis entsprechend höher ausfällt, wenn die Wohnung qualitativ hochwertig ausgestattet ist. Die Mietspiegel sehen dann Rahmenvorgaben vor, innerhalb derer sich der Mietpreis zu orientieren hat.

Weitere Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen unsere in diese Rechtsgebieten tätigen Rechtsanwälte bereits in wenigen Minuten in einem telefonischen Beratungsgespräch.


Einen Anwalt fragen  

Mietrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne