Vorausverfügung

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Vorausverfügung - Infos und Rechtsberatung

Eine Vorausverfügung ist eine Art Dokument, welches insbesondere im medizinischen Bereich seine Anwendung findet.

In diesem Dokument wird festgehalten, welche medizinischen Eingriffe vorgenommen werden dürfen, sofern Sie selbst nicht mehr dazu in der Lage sind. Dabei handelt es sich um eine sogenannte Patientenverfügung.

Diese Vorausverfügung hat hinsichtlich des darin geäußerten Willens strikte Bindungswirkung. Diese Bindungswirkung wurde auch durch den Bundesgerichtshof (BGH) bestätigt. Auch wenn der Wille des Patienten bereits schon Jahre vorher dargelegt wurde, muss dieser durch die Ärzte zwingend berücksichtigt werden. Es ist auch möglich eine Vertrauensperson in das Schreiben aufzunehmen, die dem Arzt persönliche Wünsche des Patienten offen legen darf. Entsprechende Vorlagen findet man in Krankenhäusern. Außerdem sollte man dem Hausarzt eine Kopie zukommen lassen.

Fragen zum Thema Vorausverfügung beantworten Ihnen die Experten der Deutschen Anwaltshotline gerne telefonisch oder per E-Mail.


Einen Anwalt fragen  

Medizinrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne