Hausmietkauf

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Hausmietkauf - Infos und Rechtsberatung

Auch Fragen rund um das Thema Mietkauf werden häufig per Telefon beraten.

Mietkauf ist ein Mietvertrag, bei dem einem Mieter eine bewegliche oder unbewegliche Sache zur Miete überlassen wird. Ihm wird gleichzeitig aber das Recht eingeräumt, diese Sache später käuflich zu erwerben. Der Miet- und Kaufvertrag kann auch so gestaltet werden, dass die erbrachten Mietzahlungen auf Kaufpreis angerechnet werden.

Der Hausmietkauf, eine Form eines mittel- oder langfristigen Kredits, bei dem ein Grundstück nebst Haus für einen bestimmten Zeitraum gemietet wird und nach Ablauf der Mietzeit käuflich erworben werden kann, wobei ein Teil der Mietzahlungen mit angerechnet wird. Der Mietkauf ist im Prinzip eine Sonderform des Leasings, wobei aber zu beachten ist, dass eine relativ teure Kreditart vorliegt. Statt der Zinsen sind monatliche Mieten zu bezahlen, die die Abschreibung und Verzinsung des Grundstücks nebst Haus decken sollen sowie anteilig die Verwaltungskosten und den Gewinn des Vermieters. Bei Konsumentenkrediten werden die Zinsen dagegen von dem noch ausstehenden Betrag berechnet.

Die Bandbreite der einzelnen Beratungsthemen ist groß, seien es Fragen zum Mietvertrag, Kaufvertrag, Haftungsansprüche, Kündigungsmöglichkeiten, Rücktritt, usw.

Dabei ist jedes Problem individuell. Viele Fragen zu diesem Thema lassen sich von einem in diesem Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten sofort beraten.

Bitte halten Sie eventuell vorhanden Unterlagen wie z.B. den Mietkauf-Vertrag oder Schriftverkehr bereit.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.