Grundschuld

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Grundschuld - Infos und Rechtsberatung

Durch eine Grundschuld wird ein Grundstück in der Weise belastet, dass es für eine bestimmte Geldforderung haftet. Die Belastung dient also der Sicherung der Geldsumme. Wird die Forderung nicht zurückgezahlt, so kann der Gläubiger und Inhaber der Grundschuld die Zwangsversteigerung betreiben. Wird die Forderung beglichen, hat der Eigentümer des Grundstücks einen Anspruch auf Erteilung einer Löschungsbewilligung.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Einen Anwalt fragen  

Immobilienrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne