GmbH-Name ändern - Infos und Rechtsberatung

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Der juristische Begriff für den Namen der Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist die Firma, §§ 17 HGB; 4 GmbHG.

Eine Änderung der Firma ist jederzeit möglich. Sie erfordert vor Eintragung der GmbH ins Handelsregister die einvernehmliche Änderung des Gesellschaftsvertrags in der Form des § 2 GmbHG.

Auch die Änderung der Firma der Gesellschaft muss, wenn die Bezeichnung "Gesellschaft mit beschränkter Haftung" oder eine allgemein verständliche Abkürzung dieser Bezeichnung enthalten.

Die Änderung der Firma der Gesellschaft mit beschränkter Haftung hat im Bundesanzeiger (Gesellschaftsblatt) zu erfolgen. Daneben kann der Gesellschaftsvertrag andere öffentliche Blätter oder elektronische Informationsmedien als Gesellschaftsblätter bezeichnen
Der Vertrag bedarf also der notariellen Form und ist von sämtlichen Gesellschaftern zu beglaubigen.

Näheres zum Gesellschaftsrecht erfahren Sie am Telefon oder per E-Mail von unseren Kooperationsanwälten.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Coronavirus: Alle Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.

Homeoffice für Anwälte

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Gesellschaftsrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.