Gewerberegister

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Gewerberegister - Infos und Rechtsberatung

Wer ein Gewerbe betreibt, wird in das Gewerberegister eingetragen. Das Gewerberegister ist ein von den Kommunalverwaltungen in Deutschland geführtes Verzeichnis der gemäß §1 4 Gewerbeordnung (GewO) gemeldeten Gewerbebetriebe.

Das Gewerberegister soll Auskunft über Zahl und Art der in seinem Zuständigkeitsbereich vorhandenen Gewerbebetriebe erteilen. Für die An-, Um- und Abmeldung eines Gewerbes, einer Zweigniederlassung oder einer Zweigstelle besteht Anzeigepflicht laut § 14 (1) GewO. Innerhalb der Kommune ist zumeist das Gewerbe- oder Ordnungsamt für die Registerführung zuständig. Erfasst werden Angaben zum Betriebsinhaber (u.a. Name, Geburtsdatum, Anschrift) und zum Betrieb (z.B. Geschäftsführung, Anschriften, angemeldete Tätigkeit). Das Gewerberegister ist jedoch kein öffentliches Register wie zum Beispiel das Handelsregister und genießt daher keinen öffentlichen Glauben.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Kooperations - Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Einen Anwalt fragen  

Gesellschaftsrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne