Gesellschafteranteile

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Gesellschafteranteile - Infos und Rechtsberatung

Der Gesellschafteranteil verkörpert die Mitgliedschaft des Gesellschafters an der Gesellschaft und umfasst alle Rechte (Vermögens-, Informations- und Sonderrechte) und Pflichten aus dem Gesellschaftsverhältnis.

Diese bestimmen sich nach dem Gesetz und dem Gesellschaftsvertrag. Der Anteil am Vermögen der Gesellschaft ist kein dingliches Recht und wirkt daher nicht absolut, sondern nur relativ. Der Gesellschaftsanteil ist die Berechtigung der Gesellschafter am ungeteilten Gesellschaftsvermögen. Die Gesellschaftsanteile der einzelnen Gesellschafter können verschieden hoch sein. Immobiliar- und Mobiliarvermögen (unbewegliches und bewegliches Vermögen) der Gesellschaft stehen im Gesamthandseigentum der Gesellschafter. Die Forderungen und sonstigen Rechte stehen der Gesellschaft zu; auf sie bezieht sich die Mitberechtigung der Gesellschafter. Der Anteil eines Gesellschafters kann sofern der Gesellschaftsvertrag nichts anderes vorsieht und die gesetzlichen Formvorschriften beachtet werden, verkauft und auch vererbt oder verschenkt werden.

Fragen zum Thema Gesellschafteranteile beantworten Ihnen gerne die erfahrenen Kooperations-Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline telefonisch oder per E-Mail.


Einen Anwalt fragen  

Gesellschaftsrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne