Gesamtprokura

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Gesamtprokura - Infos und Rechtsberatung

Die Prokura ist eine besondere Form der Vollmacht und kann nur von dem Inhaber eines Handelsgeschäftes oder seinem gesetzlichen Vertreter und nur mittels ausdrücklicher Erklärung erteilt werden. Gesetzlich geregelt ist die Prokura im Handelsgesetzbuch (HGB).

Sofern die Erteilung der Prokura an mehrere Personen gemeinschaftlich erfolgt, spricht man von einer Gesamtprokura. Dann dürfen die Gesamtprokuristen nur zusammenwirkend bei jedem Rechtsgeschäft tätig werden. Eine Gesamtprokura ist damit eine Einschränkung der Prokura. Damit sich der Kaufmann auf die Einschränkung berufen kann, muss sie ins Handelsregister eingetragen werden. Es handelt sich hierbei um eine eintragungspflichtige Tatsache im Sinne des § 15 HGB.

Weitere Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen unsere Rechtsanwälte gerne telefonisch oder per E-Mailberatung.


Einen Anwalt fragen  

Gesellschaftsrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne