Einzelunternehmen

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Einzelunternehmen - Infos und Rechtsberatung

Ein Einzelunternehmer ist ein Geschäftsinhaber, der seinen Betrieb nicht in einer Gesellschaftsform führt, sein Unternehmen also als Person alleine betreibt.

Das Einzelunternehmen ist somit keine Gesellschaftsform, ist auch nicht spezialgesetzlich geregelt. Als Rechtsgrundlage dienen vielmehr die Vorschriften des Handelsrechts, sofern der Unternehmer Kaufmann im Sinne des Handelsrecht ist. Entsprechend § 1 HGB (Handelsgesetzbuch) ist ein Kaufmann, wer ein Handelsgewerbe betreibt, wobei Handelsgewerbe jeder Gewerbebetrieb ist, es sein denn, dass das Unternehmen nach Art und Umfang einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb nicht erfordert. Die Firma des Einzelkaufmanns/der Einzelkauffrau im Sinne des HGB muss nach § 19 HGB die Bezeichnung "eingetragener Kaufmann/-frau" enthalten. Der Einzelunternehmer ist Inhaber aller Rechte und Pflichten, die sich aus dem Geschäftsbetrieb ergeben, er haftet unbeschränkt und persönlich.

Fragen zum Thema Einzelunternehmen beantworten die Gesellschaftsrechtler der Deutschen Anwaltshotline.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.