Anmeldepflicht

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Anmeldepflicht - Infos und Rechtsberatung

Der Begriff Anmeldung steht in Verbindung mit verschiedenen Rechtsbereichen. Ebenso verschieden sind daher die juristischen Probleme, die in diesem Zusammenhang denkbar sind.

Die selbstständige Recherche im Internet ist sicher sinnvoll, um einen Überblick zu bekommen. Sie lässt jedoch den Suchenden oft im Unklaren, ob die Rechtsnormen auf sein konkretes Problem anwendbar sind.

Eine Anmeldung kann sowohl freiwillig sein, oder aber auch eine Pflicht werden. Eine Anmeldepflicht besteht bei der Verlegung des Wohnortes, oder bei der GEZ. Vor allem wird die Anmeldung von Gewerben relevant, hier wird unterschieden zwischen anmeldepflichtigen Gewerben und Gewerben, die der Behörde lediglich angezeigt werden müssen. Es können aber auch Rechte angemeldet werden, die sog. gewerblichen Schutzrechte, wie Patentanmeldungen, Gebrauchs-, oder Geschmacksmuster.

Ein zugelassener Rechtsanwalt kann oft in wenigen Minuten am Telefon alle individuellen Fragen beantworten oder bei komplexen Fällen wichtige Informationen im Rahmen der telefonischen Erstberatung geben.

Bitte wählen Sie aus dem linken Menü das Rechtsgebiet aus, unter das Ihre Frage fällt. Dort berät Sie ein Rechtsanwalt, dessen Schwerpunkt in dem jeweiligen Bereich liegt.


Einen Anwalt fragen  

Gesellschaftsrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne