Elterlicher Unterhalt

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Elterlicher Unterhalt - Infos und Rechtsberatung

§ 1601 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) legt die Unterhaltspflicht zwischen Verwandten in gerader Linie fest.

Dass Kinder auch Ihren Eltern unterhaltspflichtig sind, wird dabei leicht häufig vernachlässigt. Zunehmend relevant wird der Elternunterhalt meist erst dann, wenn die Eltern oder ein Elternteil in der Not Sozialleistungen beantragen, etwa Arbeitslosengeld 2 (auch Hartz IV ) oder Grundsicherung. Hinsichtlich der Grundsicherung ist es den Ämtern jedoch versagt, auf die Kinder zurück zu greifen, zumindest sofern die Eltern endgültig aus dem Erwerbsleben ausgeschieden sind, etwa wegen Alter oder Erwerbsminderung. Anders verhält es sich, wenn Pflegebedürftigkeit mit stationärer Aufnahme erforderlich wird die Rente sowie andere Einkünfte zur Deckung der Unterbringungskosten nicht ausreichen.

In diesem Fall ist Antrag auf Sozialhilfe zu stellen, um die Differenz der Heimkosten zu decken. Das Sozialamt prüft sodann eine Unterhaltspflicht der Kinder, um eventuell Regress zu nehmen. Auch wenn dieser Unterhaltsanspruch vom Sozialamt geltend gemacht wird, ist es doch ein familienrechtlicher Anspruch, der beim Familiengericht einzuklagen ist. Dies wird in der Regel von den Ämtern auch getan. Man sollte als unterhaltspflichtiges "Kind" daher gut informiert sein. Dabei ist jedes Problem individuell.

Viele Fragen zu diesem Thema lassen sich von einem im Fachbereich Familienrecht erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten sofort beraten.Eine konkrete Unterhaltsberechnung kann im Rahmen der Email-Beratung erfolgen.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Coronavirus: Alle Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.

Homeoffice für Anwälte

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Familienrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.