Ehegattenerklärung

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Ehegattenerklärung - Infos und Rechtsberatung

Die Ehegattenerklärung ist eine Begrifflichkeit, die im Einbürgerungsrecht angewandt wird. In der Regel handelt es sich um ein Formular das die Ehegatten auszufüllen haben und erklären in dieser dass die mit dem deutschen Ehegatten in einer Wohnung als Ehepaar zusammenleben, gemeinsam einen Hausstand führen und natürlich eine eheliche Gemeinschaft.

Ferner wird darin erklärt, dass man nicht dauerhaft getrennt lebt bzw. auch kein Scheidungsverfahren bei dem Familiengericht anhängig ist.

Die Folge einer falschen Angabe darin kann ein Verfahren wegen Scheinehe zur Folge haben.

Es wird meistens in dem Formular darauf hingewiesen, dass bei nachträglicher Feststellung einer gescheiterten Ehe oder Scheinehe die Einbürgerungsurkunde zurückgenommen werden kann.

Bei Fragen zur Einbürgerung beraten Sie die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne am Telefon oder per E-Mail. Bitte halten Sie eventuell vorhandene Unterlagen oder Schriftverkehr bereit.


Einen Anwalt fragen  

Familienrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne