Abtreibungsfrist

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Abtreibungsfrist - Infos und Rechtsberatung

Grundsätzlich ist in Deutschland ein Schwangerschaftsabbruch,umgangssprachlich Abtreibung genannt, strafbar und ist nach § 218 StGB (Strafgesetzbuch) mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren bedroht, in besonders schweren Fällen mit Freiheitsstrafe zwischen sechs Monaten und fünf Jahren.

Der Abbruch ist nach § 218 a StGB straffrei, wenn mindestens 3 Tage vorher eine Beratung der Schwangeren stattgefunden hat und der Abbruch von einem Arzt innerhalb von 12 Wochen nach der Empfängnis vorgenommen wurde. Befand sich die Schwangere in einer Not- und Konfliktsituation im Sinne des § 219 StGB, kann der Abbruch durch einen Arzt nach vorheriger Beratung im Sinne des Schwangerschaftskonfliktgesetzes innerhalb von 22 Wochen nach der Empfängnis für die Frau straffrei vorgenommen werden.

Der Abbruch durch einen Arzt ist ohne Frist bei medizinischer Indikation jederzeit möglich, um eine Gefahr für das Leben oder die Gefahr einer schwerwiegenden Beeinträchtigung des körperlichen oder seelischen Gesundheitszustandes der Schwangeren abzuwenden und wenn diese Gefahr nicht auf andere Weise abgewendet werden kann. Straffrei darf ein ärztlicher Abbruch innerhalb von 12 Wochen nach der Empfängnis auch erfolgen, wenn nach ärztlicher Erkenntnis die Schwangere Opfer einer Sexualstraftat war und dringende Gründe für die Annahme sprechen, dass aufgrund einer solchen Tat die Schwangerschaft beruht. Voraussetzung der Straffreiheit ist in allen Fällen die vorherige Einwilligung der Schwangeren, bei Minderjährigen unter 14 Jahren auch die der Erziehungsberechtigten.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.