Privattestament

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Privattestament - Infos und Rechtsberatung

Beim privaten Testament sind Formvorschriften zu beachten.

Das Testament muss von Anfang bis Ende von Hand geschrieben werden. Es muss eigenhändig geschrieben und unterschrieben werden. Papierart und Schreibgerät sind dagegen frei wählbar. Das Testament ist grds. mit Vor- und Familiennamen zu unterschreiben. Besteht das Testament aus mehreren Blättern, so sollte jedes Blatt unterschrieben und durchnummeriert werden, um so Manipulationen möglichst auszuschließen. Das Testament sollte mit Ortsbezeichnung und Datum zu versehen werden. Grund: Ansonsten können Schwierigkeiten der Gültigkeit entstehen, weil grds. das letzte errichtete Testament zählt. Der Aufbewahrungsort des Testaments sollte vorsorglich mehreren Personen genannt werden, damit nach Ihrem Tod Fälschungen o.ä. ausgeschlossen werden. Am sichersten ist die Aufbewahrung beim Nachlassgericht. Die Nachlassgerichte sind Abteilungen beim Amtsgericht. Dort können Sie ohne Termin vormittags ihr Testament hinterlegen. Im Todesfall wird es dann automatisch eröffnet.

Benötigen Sie weitere Informationen zum Privattestament, Konsultieren sie Unsere Kooperationsanwälte, die Ihnen gerne Auskunft geben.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.