Jugendausbildungsvertretung

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Jugendausbildungsvertretung: Rechte und Pflichten im Betrieb

In Betrieben mit mindestens fünf Arbeitnehmern, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder die zu ihrer Berufsausbildung beschäftigt sind und das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, werden Jugend- und Ausbildungsvertretungen gewählt.

Pflichten der Jugendausbildungsvertretung

Die Jugendausbildungsvertretungen nehmen die besonderen Belange der genannten Arbeitnehmer wahr. Sie ergänzen insoweit den Betriebsrat, ersetzen aber nicht dessen Tätigkeit, denn die Jugendausbildungsvertretung ist kein eigenständiges Organ neben dem Betriebsrat. Sie wirkt über den Betriebsrat mit und vertritt so die Interessen der Jugendlichen und Auszubildenden gegenüber dem Arbeitgeber. Mit der Jugendausbildungsvertretung werden die speziellen Interessen werden die speziellen Interessen gegenüber dem Betriebsrat und dem Arbeitgeber vertreten. Daneben erfüllen die Vertretungen allgemeine Aufgaben.

Fragen, zum Beispiel zu den Voraussetzungen der Errichtung, der Mitgliederzahl oder zum Ablauf der Wahl, können Sie telefonisch oder auch per E-Mail an unsere für das Arbeitsrecht zuständigen Kooperationsanwälte richten.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.