Betriebsobmann

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Betriebsobmann - Infos und Rechtsberatung

In Betrieben mit fünf und mehr Arbeitnehmern besteht für die Belegschaft gemäß § 9 BetrVG die Möglichkeit einen Betriebsrat zu wählen.

Der Betriebsrat besteht in Abhängigkeit von der Größe des Betriebes aus einer oder mehreren Personen. Hat der Betrieb nicht mehr als zwanzig Arbeitnehmern, dann besteht der Betriebsrat aus einem Mitglied. Dieses wird teilweise auch als Betriebsobmann bezeichnet. Der Betriebsobmann hat die gleichen Rechte und Pflichten in der Vertretung der Belegschaft wie ein Betriebsrat.

Ab 21 Mitarbeitern besteht dann der Betriebsrat aus drei Mitgliedern, von denen einer als Vorsitzender fungiert.

Bei juristischen Fragen zum Thema Betriebsobmann sollten Sie mit einem Rechtsanwalt mit Interessenschwerpunkt Betriebsverfassungsrecht sprechen. Die Rechtsprobleme, die in diesem Bereich auftreten können, sind vielfältig und werden von den Anwälten der Deutschen Anwaltshotline gerne beantwortet.

Verwandte Themen


Einen Anwalt fragen  

Betriebsverfassungsrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne