Besoldungsdienstalter

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Besoldungsdienstalter - Infos und Rechtsberatung

Das Besoldungsdienstalter (BDA) bestimmt neben der Leistung des Beamten das Aufsteigen in den Stufen der Bundesbesoldungsordnung (BBesO). Es ist somit maßgeblich für die Bemessung des Grundgehalts (§ 27 Abs. 1 BBesG).

Das Besoldungsdienstalter beginnt am 1. des Monats, indem der Beamte das 21. Lebensjahr vollendet hat.

Beispiel: Geburtsdatum: 01.04.1977. Eintritt in den öffentlichen Dienst als Beamter am 01.10.1994 (Erstmaliger Anspruch auf Besoldung). Vollendung des 21. Lebensjahres mit Ablauf des 31.03.1998. Somit BDA 01.03.1998.Nächste Steigerung am 01.03.2000. Aktuelle Stufe: 4 (seit 01.03.2004)

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Coronavirus: Alle Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.

Homeoffice für Anwälte

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Beamtenrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.