Bauverordnung

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Bauverordnung: Das müssen Sie beim Bau beachten

Als Bauverordnung werden die Landesbauordnungsgesetze verstanden. Diese Normen sind ein Teil des öffentlichen Rechtes und zählen zum Spezialgebiet des öffentlichen Baurechts.

Sie regeln, was bei der Bauausführung zu beachten ist, insbesondere ob ein Vorhaben einer Genehmigung bedarf und welches Verfahren dabei Anwendung findet. Die Bauordnungen der Länder bestimmen z. B. den Abstand zwischen Bauwerken, die Statik, die Anzahl von Notausgängen in einem Gebäude, Brandschutz, Wärmeschutz und Verkehrssicherheit.

Die Landesbauverordnungen sind zwar ähnlich aufgebaut, es ist aber von Bundesland für Bundesland genau zu prüfen, welche Regelungen getroffen sind. Geben Sie im Beratungsgespräch am Besten direkt an, in welchem Bundesland das Bauvorhaben steht oder entstehen soll.

Viele individuelle Fragen zu diesem Rechtsgebiet kann ein erfahrener Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten am Telefon beantworten oder bei komplexen Fällen wichtige Informationen im Rahmen der telefonischen Erstberatung geben.


Einen Anwalt fragen  

Baurecht (öffentliches): Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne