Arbeitsvisa

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Arbeitsvisa - Infos und Rechtsberatung

Eine Einreise in ein Staatengebiet kann von einer Visumspflicht abhängig gemacht werden.

Nicht-EU Bürger die die Arbeitsaufnahme in Deutschland beabsichtigen, benötigen hierfür grundsätzlich ein Arbeitsvisum/eine Aufenthaltserlaubnis, welche grundsätzlich bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung vor Einreise zu beantragen ist.

Der Antragsteller muss unter anderem anhand von Unterlagen (Arbeitsvertrag) nachweisen, dass ein Arbeitsplatz in Deutschland für ihn bereitgehalten wird. Die für den vorgesehenen Aufenthaltsort in Deutschland zuständige Ausländerbehörde wird informiert und holt die Zustimmung der für den Ort der geplanten Arbeitsaufnahme zuständigen Agentur für Arbeit ein. Ausländerbehörde und Agentur für Arbeit stimmen im Regelfall nur dann der Erteilung zu, wenn der freie Arbeitsplatz nachweislich nicht durch deutsche Arbeitnehmer, Unionsbürger oder Ausländer, die bereits über ein Aufenthaltsrecht in Deutschland verfügen, besetzt werden kann. Die deutsche Auslandsvertretung kann das Arbeitsvisum erst ausstellen, nachdem die Ausländerbehörde die Zustimmung erteilt hat.

Für einige Staatsangehörige und für bestimmte Berufsgruppen und Arbeitssituationen (z.B. für Hochqualifizierte, Ferien- oder Saisonbeschäftigungen, Führungspersonal) bestehen Erleichterungen bei Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit und für ein Arbeitsvisum.

Zu allen Fragen betreffend die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit und das Arbeitsvisum in der Bundesrepublik Deutschland berät Sie ein in diesem Rechtsgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen bereit.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.