Ausbildungsvertrag

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Bei einem Ausbildungsvertrag müssen die Bestimmungen des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) beachtet werden. In diesem Gesetz werden die juristischen Rahmenbedingungen einer Ausbildung definiert. Zudem sind weitere Regelungen über den Ablauf einer Berufsausbildung enthalten. Beispielsweise werden bestimmte Anforderungen an die Tätigkeit des Ausbilders und die Ziele der Ausbildung definiert. Außerdem beinhaltet das Berufsbildungsgesetz zum Beispiel auch arbeitsrechtliche Regelungen zu Kündigungsmöglichkeiten und zum Anspruch auf Erteilung eines Zeugnisses.


Einen Anwalt fragen  

Arbeitsrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne