Werktage

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Werktage - Infos und Rechtsberatung

Werktage sind gemäß § 3 Abs. 2 BurlG (Bundesurlaubsgesetz) alle Tage, die nicht Feiertage oder Sonntage sind. An diesen darf auch unbeschränkt gearbeitet werden. Diese Definition gilt grundsätzlich auch für die Berechnung von Fristen usw.

Gesetzlich wird daher davon ausgegangen, dass auch der Samstag ein Werktag ist. Der Arbeitstag hingegen bezeichnet den Tag, an dem tatsächlich gearbeitet wird, meist abhängig von der Branche. Wird die Arbeit in der Zeit von montags bis freitags verrichtet, sind nur diese Tage Arbeitstage, der Samstag hingegen nur Werktag, aber nicht Arbeitstag. Bei der Berechnung des Urlaubes bzw. der Tage, die für eine Urlaubswoche von dem Jahresurlaub abgezogen wird, sollte jeder Arbeitnehmer in seinen Arbeitsvertrag schauen, wie der Jahresurlaub definiert ist. Beim Abschluss eines Arbeitsvertrages sollte also darauf geachtet werden, dass die Arbeitstage konkret bezeichnet werden. Arbeit man also montags bis freitags, so sollte dieses auch im Arbeitsvertrag vereinbart werden. Findet sich in dem Arbeitsvertrag keine Regelung zu dem Urlaub, so gelten die gesetzlichen Regelungen. Danach sind bei einer Fünf-Tage-Woche 20 Arbeitstage und bei einer Sechs-Tage-Woche 24 Tage Urlaub zu gewähren. Auch bei Zahlungen spielt der Begriff eine Rolle: Samstag gilt bei Mietzahlungen aber nicht als Werktag, oder im Verkehrsrecht, auf Verkehrszeichen bedeutet Werkstags wiederum auch samstags.

Weitere Fragen zum Thema Arbeits- und Werktage, Fristen usw. lassen sich von einem in diesem Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten klären. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat eventuell erforderliche Unterlagen bereit.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Kapazitäten in der Kanzlei frei?

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.