Wechselschicht

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Wechselschicht - Infos und Rechtsberatung

Der Begriff der Wechselschicht ist juristisch dem Bereich des Arbeitsrechts zuzurechnen, welches dem Zivilrecht im weiteren Sinne zuzuordnen ist.

Wechselschicht ist ein auf der Schichtarbeit basierendes Arbeitszeitmodell. Ausgangspunkt der Wechselschicht ist dabei die Einteilung des Arbeitsablaufs in Schichten oder Dienste, denen die Arbeitenden zugeteilt werden. Dieses Vorgehen ermöglicht es bestimmte Dienstleistungen, wie den ärztlichen Notfalldienst, aber auch einen Betrieb rund um die Uhr am Laufen zu halten und dabei die Mitarbeiter gleichmäßig zu belasten.

Bei der Wechselschicht wechseln sich die Arbeitnehmer regelmäßig mit der Wahrnehmung der Schichten ab, so das auf eine Mehrzahl von Frühschichten eine solche von Spätschichten folgen kann. Eine bestimmte Folge kann dabei, vor allem im Hinblick auf Nachtschichten gesetzlich oder durch Tarifverträge vorgeschrieben sein. Um den Arbeitnehmern eine ausreichende Erholung zu gewährleisten, sehen die Arbeitszeitgesetze eine Freischicht jeweils nach einer Nachtschicht vor.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.