Handelsvollmacht

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Handelsvollmacht - Infos und Rechtsberatung

Als Handlungsvollmacht wird in Deutschland die von einem Kaufmann für sein Handelsgeschäft erteilte Vollmacht bezeichnet, die nicht Prokura ist. Sie erstreckt sich somit vornehmlich auf gewöhnliche Tätigkeiten, die im täglichen Geschäftsverkehr ausschließlich für einen Geschäftszweig des Handelsgewerbes anfallen. Neben dem Kaufmann kann auch der Prokurist Handlungsvollmacht erteilen.

Dies kann auch durch eine stillschweigende Willenserklärung geschehen. Regelungen zur Handlungsvollmacht finden sich unter § 54 des Handelsgesetzbuchs (HGB), dem Spezialgesetz für Kaufleute. Wie weit im Einzelnen die Handlungsvollmacht reicht und welche Konsequenzen sich aus einem eventuellen Überschreiten der Vollmacht ergeben können, führt häufig zu erheblichen rechtlichen Problemen.

Für Rückfragen zum Thema "Handlungsvollmacht" stehen Ihnen die spezialisierten Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Bitte halten Sie zu dem Gespräch evtl. vorhandene Unterlagen bereit.


Einen Anwalt fragen  

Arbeitsrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne