Arbeitnehmereigenschaft: Wer gilt als Arbeitnehmer?

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Wer gilt rechtlich als Arbeitnehmer?

Die Arbeitnehmereigenschaft hat eine Person dann, wenn sie aufgrund eines privatrechtlichen Vertrages (oder eines diesem gleichgestellten Rechtsverhältnisses) über entgeltliche Dienste für einen anderen in persönlicher Abhängigkeit, also weisungsgebunden, tätig ist.

Anhand mehrerer Einzelkriterien kann man erkennen, ob man selbst als Arbeitnehmer einzustufen ist. Für eine Arbeitnehmereigenschaft spricht die fachliche, örtliche und zeitliche Weisungsgebundenheit, die Eingliederung in den Betrieb, das Angewiesensein auf fremdbestimmte Organisation, die Aufnahme in einen Dienstplan, die soziale Schutzbedürftigkeit und die Fremdnützigkeit der Arbeitsleistung. Abgrenzungsfragen ergeben sich hier häufig bei vermeintlich Selbstständigen, die im wesentlichen nur für einen Auftraggeber tätig sind, ob nicht eine sog. Scheinselbstständigkeit gegeben ist und daher in Wirklichkeit die Arbeitnehmereigenschaft zu bejahen ist. Leitende Angestellte in herausragender Position, sowie GmbH-Fremdgeschäftsführer fehlt die Arbeitnehmereigenschaft im arbeitsrechtlichen Sinne. Sozialversicherungsrechtlich können sie jedoch als Arbeitnehmer gelten und etwa Anspruch auf Arbeitslosengeld haben.

Arbeitnehmereigenschaft: Beratung durch einen Anwalt

Bei Fragen zum Thema Arbeitnehmereigenschaft wenden Sie sich gerne an die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline. Am Telefon erhalten Sie ohne Termin und Warteschleife sichere Rechtsauskunft und konkrete Tipps, wie Sie Ihre Rechte als Arbeitnehmer durchsetzen können.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Kapazitäten in der Kanzlei frei?

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.